Anzahl Produkte: 16

Produkte pro Seite: 24 48 seitenweise

Karnevalsorden als Ehrbezeugung in der fünften Jahreszeit

In den Hochburgen des Karnevals werden ehrenhalber farbenfrohe Karnevalsorden verliehen. Diese Form der Ehrung gilt den Narren und Jecken, die etwas Besonderes in der Karnevalszeit dargeboten oder geleistet haben. Karnevalclubs und Karnevalsvereine haben ihre traditionelle und eigene Ordenskultur. Form, Motive und Gestaltung sind dem Vereinscharakter angepasst und haben eine besonders individuelle Aussagekraft. Die Motive und Ausgestaltung der Karnevalsorden können nach Wunsch variabel gestaltet werden. Themen, die in der fünften Jahreszeit aufs Korn genommen werden, werden beispielsweise als Grundlage für die Orden verwendet. So bieten die Politik, internationale oder regionale Persönlichkeiten, das aktuelle Zeitgeschehen oder humorvolle Begebenheiten einiges zur Inspiration. Der Karnevalsorden gehört zur Tradition und wird der Ehren halber verliehen. Ob spöttisch, humorvoll oder vereinsbezogen, dieser Orden ist in der Fastnachtszeit immer präsent. Sie werden nach der Verleihung sichtbar und stolz um den Hals getragen.

Ein gedruckter Karnevalsorden ist ein toller Blickfang

Ob klassisch oder eher modern, sind gedruckte Karnevalsorden eine gute Alternative zu geprägten Orden, da sie deutlich preiswerter in der Herstellung sind. Mit geringerem Arbeitsaufwand werden diese im Offsetverfahren im Vier-Farben-Druck hergestellt. Da alle Farben in Anwendung kommen können und die Ergebnisse der Farbverläufe sehr gut werden, kann ein Kundenwunsch präzise und problemlos umgesetzt werden. Als Trägermaterial für den Orden wird Metall verwendet. Die Form für den Orden wird im ersten Schritt ausgestanzt und im zweiten Schritt erfolgt der Vier-Farben-Druck im Offsetverfahren. Wird der Orden im Siebdruckverfahren bearbeitet, werden Vollfarben verwendet. Sind alle Motive, Farben und Schriften umgesetzt, muss er noch mit geharztem Klarlack versiegelt werden. Die Rückseite kann - wenn gewünscht – noch mit Filz belegt werden. Je nach Geschmack des Kunden kann ein Band, eine Schnur oder eine Kordel am Karnevalsorden angebracht werden.