24h-Hotline: (0 25 83) 300 32 0 Kontakt Impressum Blog

Vereinsbedarf Deitert erstellt Ihre Karnevalsorden und Pins

Vereinsbedarf Deitert erstellt Ihre Karnevalsorden und Pins

Pins.eu und Karnevalsorden.com gehören zu den führenden Herstellern der Branche

Vereinsbedarf Deitert ist ein Fachshop für Schützen- und Karnevalsvereine. Die Produktpalette reicht von Standardartikeln aus dem Bereich Uniformzubehör für Karnevalsgarden und Schützenvereine bis zu individuellen Pins und Sonderanfertigungen nach Kundenwünschen.

Der Geschäftsgründer und Inhaber Frank Deitert ist selbst Mitglied im Bürgerschützenverein Sassenberg, dem größten Schützenverein im Münsterland. Im Jahr 1997 war er Schützenkönig und ist dementsprechend auch privat sehr eng mit der Materie verbunden. Auf die Geschäftsidee, einen Onlinevertrieb für Schützenbedarf, Karnevalsorden, Anstecknadeln und Uniformausstattung zu gründen kam Frank Deitert, als er vor vielen Jahren versuchte im Internet Artikel aus diesem Bereich zu bestellen und nichts Passendes finden konnte. In diesem Moment war die Geschäftsidee geboren. Der Münsterländer sah die Marktlücke und gleichzeitig die Notwendigkeit, einen entsprechenden Versandhandel zu gründen, um Karnevalisten, Schützen und Vereinen einen kompetenten Ansprechpartner bei der Suche nach Vereinsbedarf zur Seite zustellen.

Das Unternehmen hat seinen Sitz im münsterländischen Sassenberg. 20 Mitarbeiter kümmern sich täglich um die Anliegen der Kunden sowie die Verpackung und den Versand. Für ganz dringende Anfragen steht sogar eine 24-Stunden-Hotline zur Verfügung. Neben dem Onlineshop wird ein Ladengeschäft in Sassenberg betrieben, in dem sich Kunden vor Ort beraten lassen können und alles finden, was sie für die Karnevalssaison oder das Schützenfest benötigen. Die Firmenphilosophie lautete von Beginn an: „Wir haben alles, was das Fest schöner macht“. An dieser Philosophie hat sich bis heute nichts geändert. Ständig wird an der Erweiterung des Sortiments gearbeitet, um Karnevalsklubs, Schützenvereinen und anderen Vereinigungen neben altbewährten Artikeln auch neue Produkte anbieten zu können.

Mit dem Angebot, geprägte und gedruckte Karnevalsorden und Pins nach den individuellen Wünschen des Kunden zu gestalten, setzt Vereinsbedarf Deitert Maßstäbe auf diesem Gebiet. Vereine und Privatpersonen haben die Möglichkeit, Karnevalsorden, Pins und Anstecknadeln nach ihren eigenen Vorstellungen zu gestalten. So können zum Beispiel Orden mit dem Vereinswappen oder Ehrennadeln in den Vereinsfarben und dem Gründungsdatum angefertigt werden.

Grundsätzlich wird bei den Karnevalsorden und Anstecknadeln zwischen zwei Varianten unterschieden – den gedruckten und den geprägten Orden. Die geprägten Karnevalsorden werden aus Metall gestanzt und mit Farbemaille ausgelegt. Motive mit Vollfarben sind hier möglich. Bei den gedruckten Karnevalsorden wird die Farbe, wie der Name schon sagt, auf das Metall gedruckt und es gibt in Hinsicht auf die Farbauswahl keinerlei Beschränkungen. Vereine, die nicht auf einen Standardorden zurückgreifen möchten, haben die Möglichkeit, einen Orden nach individuellen Vorstellungen anfertigen zu lassen, speziell abgestimmt auf die aktuelle Kampagne oder ein Vereinsjubiläum.

Bei der Gestaltung des Motivs sind keine Grenzen gesetzt. Lediglich die Anzahl der verwendeten Farben muss bei den geprägten Orden berücksichtigt werden. Auch die Form des Karnevalsordens kann individuell festgelegt werden, warum muss ein Orden immer rund oder viereckig sein? Die Form des Vereinswappens oder eines Maskottchens ist ebenfalls möglich. Hier sollte lediglich beachtet werden, dass kompakte Formen auf Dauer stabiler sind als filigrane Motive. Nachdem das Motiv erstellt wurde, geht es darum, die Fertigungstechnik des Pins oder des Karnevalsordens festzulegen.

Es besteht die Möglichkeit, zwischen fünf verschiedenen Varianten zu wählen. Angeboten wird das Hartemaille-Verfahren, bei dem die Pins geprägt, mit Feueremaille ausgefüllt und bei hohen Temperaturen gebrannt werden, ehe sie glatt geschliffen und auf Hochglanz poliert werden. Es handelt sich um eine sehr aufwendige Produktionsweise bei der allerdings keine Farbverläufe, sondern nur Vollfarben dargestellt werden können. Ebenso verhält es sich bei den Soft-Emaille-Orden. Sie werden geprägt, mit Farbemaille ausgelegt und auf Wunsch anschließend mit Epoxidharz versiegelt. Möglich sind auch das Siebdruck- sowie das Offsetdruck-Verfahren. Beim Siebdruck wird die Kontur des Ordens aus Metall gestanzt, anschließend bedruckt und versiegelt. Ähnlich verhält es sich beim Offsetdruck, nur das bei dieser Variante Farbverläufe dargestellt und auch Fotovorlagen genutzt werden können. Besonders edel wirken Pins und Orden, die im Sandstrahl-Verfahren hergestellt wurden. Auf eine farbige Darstellung wird bei dieser Variante in der Regel verzichtet, um den hochwertigen Eindruck nicht zu schmälern. Je nachdem, ob der Pin am Revers oder an der Brusttasche der Uniform getragen werden soll, bieten sich unterschiedliche Möglichkeiten der Befestigung. Drei gängige Methoden bieten sich an, um die Anstecknadeln an der Kleidung zu befestigen: der Schmetterlingsverschluss (Butterfly), die Broschennadel oder eine lange Nadel mit Schutzkappe. Das Motiv und die Form des Ansteckers können frei gestaltet und an Vereinsbedarf Deitert übergeben werden. Anschließend geht es an die Fertigung. Bis zur endgültigen Fertigstellung des Pins müssen 4-6 Wochen eingeplant werden. Von schlicht bis ausgefallen ist auf diese Weise alles möglich.

Jeder Karnevalsklub hat mit diesem Angebot die Möglichkeit, seiner Kampagne eine ganz besondere Note zu verleihen und sich deutlich von anderen Vereinen in der Nachbarschaft abzugrenzen. Schließlich hat jeder Verein seine eigene Tradition, die in der Gestaltung des Karnevalsordens zum Ausdruck gebracht werden kann. Vom Vereinslogo über das Gründungsdatum bis hin zum Stadtwappen können alle Elemente in den Orden eingebunden werden und ihn so zu etwas ganz Besonderem machen. Selbstverständlich können auch aktuelle politische oder gesellschaftliche Themen aufgegriffen und in die Gestaltung des Motivs einfließen, ebenso wie Ehrungen eines verdienten Vereinsmitglieds oder einer anderen Persönlichkeit. Die individuellen Gestaltungsmöglichkeiten begeistern zahlreiche Vereine und Klubs in ganz Deutschland. Inzwischen kann Vereinsbedarf Deitert sogar auf einige prominente Kunden verweisen. So wurden zum Beispiel für die Karnevalssession 2009 die Pins für „De Höhner“ angefertigt.

Selbstverständlich finden sich im Sortiment auch bereits gestaltete Pins und Orden. Der absolute Verkaufsschlager ist der „Achtung Karneval Pin“. Es stehen viele weitere Motive zur Auswahl, von lustig bis schlicht, ist für jeden Anlass das passende Motiv zu finden. Diese Anstecker sind in der Regel in großer Stückzahl vorrätig und werden innerhalb weniger Tage geliefert. Für Kurzentschlossene Karnevalisten die ideale Lösung, um noch in letzter Minute einen passenden Orden zu organisieren. Die günstigen Preise für Pins, Anstecknadeln, Orden und andere Artikel kann Vereinsbedarf Deitert anbieten, weil fast alle Produkte selbst hergestellt werden. Aufschläge für den Zwischenhandel entfallen daher. Für das Unternehmen werden die organisatorischen Abläufe dadurch einfacher und übersichtlicher, für die Kunden bleiben die Preise niedrig.

Frank Deitert hat sich zum Ziel gesetzt, das Angebot ständig zu verbessern und an den Bedürfnissen und Wünschen seiner Kunden auszurichten. Er möchte sein Unternehmen dauerhaft auf dem Markt platzieren und in Deutschland der führende Anbieter in diesem Segment werden. Individuell gestaltete Karnevalsorden und Anstecknadeln werden dabei auch in Zukunft einen bedeutenden Platz im Unternehmensportfolio einnehmen.

0 Comments

Hinterlasse eine Antwort

Jetzt Gratisangebot erstellen lassen!